Die vier großen Zeitfresser auf Hochzeiten

"Der Tag ging so schnell vorbei. Und wir haben gar nicht mit allen Gästen reden können." Eine Feststellung, die fast jedes Brautpaar nach der Hochzeit trifft. Dabei war doch alles so gut geplant. Sogar das Essen wurde eine Stunde nach hinten verschoben. Aber wo ist die Zeit geblieben?

Ich habe die vierfür mich größten Zeitfresser auf Hochzeiten für Dich zusammengestellt.

Die doppelte gratulation

Sofern eure Trauung nicht an der Feier-Location stattfindet, werdet ihr mit Sicherheit von jedem Gast zwei Mal umarmt, beglückwünscht und mit Lobeshymnen zu eurem Outfit überschüttet. Direkt nach der Trauung und beim Empfang/der Geschenkeübergabe.

 

Okay, es gibt schlimmeres, als doppelt gesagt zu bekommen, wie gut man aussieht. Dennoch: Wenn jeder Gast 30 Sekunden pro Gratulation benötigt - kaum vorstellbar, dass das reicht - ist es eine Minute Gesamtgratulationszeit pro Gast. Bei 70 Gästen sind das also 70 Minuten. 

 

Wenn ihr den Gästen gegenüber kommuniziert, dass die Gratulation erst am Ort der Feier erfolgen soll, spart ihr in diesem Beispiel einfach mal eben 35 Minuten ein. Ohne irgendwelche Einschränkungen.

Die Paarfotos

"...und dann ist das Brautpaar mit dem Fotografen losgezogen und wir Gäste waren zwei Stunden alleine." Kaum zu glauben, aber das höre ich öfter.

 

Wenn ihr sehr viel Wert auf die Paarfotos legt, eine oder mehrere besondere Plätze zum Fotografieren aufsuchen wollt, macht lieber ein After-wedding-shooting, als eure Gäste stundenlang alleine zu lassen. Klar, sie sind schon groß und können sich beschäftigen, aber ich als Gast würde ich mich echt nicht wertgeschätzt fühlen.

 

30-45 Minuten sind für Paarfotos absolut ausreichend. Und es gibt ja auch die Möglichkeit die Fotos VOR der Trauung zu machen.

Dazu ein anderes Mal mehr.

Klein-Gruppenfotos

Mein absoluter Albtraum sind Gruppenfotos in allen erdenklichen Konstellationen. Ein großes Gruppenfoto ist echt völlig okay. Aber diese Fotopolonaisen - wie ich sie nenne - entstehen meist ungeplant und aus dem nichts. Jemand fängt an und möchte unbedingt ein Foto mit dem Brautpaar machen. Das Paar am Stehtisch nebenan bekommt es mit und möchte auch. Und plötzlich kommst Du aus der Nummer nicht mehr raus uns stehst zwischen Gratulation und Essen zwei Stunden im Garten der Location und machst Klein-Gruppenfotos. "Nur die Frauen, nur die Männer, nur die Frauen mit roten Kleidern, alle Arbeitskollegen,...". 

 

Da bin ich echt raus, nenne euch im Vorgespräch aber gern eine gute Alternative.

Die Hochzeitsspiele

Vielleicht ist es die Art eurer Gäste, deren Wertschätzung euch gegenüber auszudrücken und einen Beitrag zu eurem Hochzeitstag zu leisten. Ihr solltet aber unbedingt vorher darüber sprechen, ob und in welcher Form ihr das möchtet. Unabgesprochen können solche Spiele seeeeeeeeeehr lange dauern und zu einem seeeeeeehr ungünstigen Zeitpunkt stattfinden. Meiner Meinung nach sollte ein Gästebeitrag nicht länger als 10-15 Minuten dauern und unbedingt stattfinden, bevor die richtige Party startet.

Das waren sie, die für mich vier größten Zeitfresser auf Hochzeiten. Vielleicht hilft Dir der eine oder andere Punkt dabei, an eurem Hochzeitstag ein wenig Zeit einzusparen und diese dafür zu nutzen, um mit euren Gästen zu lachen und zu quatschen.

 

Beste Grüße

Kommentar schreiben

Kommentare: 0